DAS TAPETENWERK TEILT 8.0

Am Freitag, den 15. November 2019 teilen TapetenwerkerInnen und ihre Gäste Räume, Kunst und Kunsterlöse. Ich habe auch ein Bild zur Verfügung gestellt.

DTT unterstützt bildende Künstler*innen und der LMN e.V. fördert junge MusikerInnen – das passt gut zusammen. Nach drei Jahren wurde deshalb aus der Unterstützung eine Kooperation, die auch anderen zugute kommen soll. Seit 2018 können sich Leipziger Vereine und Initiativen mit ihren Projekten um eine Unterstützung aus dem DTT-Auktionserlös bewerben. Die Gelder können jeweils im Dezember des laufenden Jahres bereitgestellt werden.

 


Hartmut Kiewert, „Freinds“, 2018, Lithografie von Zink, 62 x 52 cm

 

2018 ging diese Unterstützung an das Autonome Frauenhaus Leipzig. Der Anteil aus dem DTT-Auktionserlös floss in die Eigenmittel, die für die Förderung der Bädersanierung im Frauenhaus benötigt wurden.In diesem Jahr soll mit dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) in Wurzen eine Initiative im Leipziger Umland unterstütz werden: „1999 traf sich eine Handvoll Jugendlicher in einer Wurzener Hinterhof-Wohnung und gründete das Netzwerk für Demokratische Kultur. Sie wollten einen geschützten Raum für demokratische Projektideen schaffen … . Mit Ausbau der Obergeschosse zum Tagungs- und Bildungshaus ab 2019 etabliert der Verein ein Demokratiezentrum mit eigenem Seminarprogramm.“

 

Tapentenwerk, Halle C01
Lützner Strasse 91
D-04177 Leipzig
Fr, 15. Nov 2019
ab 17:00 Uhr

Ausstellung + Registrierung der Bieter*innen

ab 19:00 Uhr
Kunstauktion

Begrüßung durch:
Jana Reichenbach-Behnisch, Tapetenwerk
Melanie Haller, Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.
Dr. Steffi Junhold, Vorstand Yehudi Menuhin LMN Leipzig e.V.

Eröffnung durch:
Schirmherrin Ayleena Jung

Auktionatoren:
Marcus Engert, BuzzFeedNews Germany und
Christoph Graebel, NeulandQuartier

Veranstalter:
LEIIK Leipziger Institut für Kommunikation
gGmbH im Tapetenwerk
www.leiik.de