fleisch – Ausstellung in Halle/Saale

Am 14.10.2010, um 20 Uhr: Vernissage mit Livesoundperformance von Deep Sleep

Ort: Hühnermanhattan, Hordorfer Straße 4, 06112 Halle

Ausstellung vom 15. – 17.10.2010, von 14 – 22 Uhr geöffnet.

Im Rahmen der Ausstellung wird am Freitag, den 15.10, um 20 Uhr Lou Marin das Buch „Leo Tolstoi, Clara Wichmann, Elisée Reclus, Magnus Schwantje u.a. Das Schlachten beenden! Zur Kritik der Gewalt an Tieren. Anarchistische, pazifistische, feministische und linkssozialistische Traditionen“ vorstellen.

Für Samstag Abend ist ein Themenabend über Tierversuche geplant. Organisiert von der Antispeziesist Action Halle. (ab ca. 20 Uhr)

Zur Finissage am Sonntag, den 17.10. wird es eine Soundperformance von One Man Nation aus Singapore, sowie einen Auftritt der experimental-akustischen-Tango-Noise-Formation DURE-MèRE aus Frankreich geben.

Zuvor wird es, durch Anregung der Vegetariergruppe Halle, ein Gespräch über meine Arbeit und deren Hintergrund geben. (ab ca. 18 Uhr)

laufende und kommende Ausstellungen


16.03. – 18.08.2024
MULTISPECIES FUTURES*
Einzelausstellung, Zitadelle, Berlin

02.05. – 31.08.2024
ACCROCHAGE
Galerie KK Klaus Kiefer, Essen

05.05. – 28.07.2024
Erdung
Cubus Kunsthalle, Duisburg

07.07. – 06.10.2024
Bitte zu Tisch!
Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot

26.09. – 31.10.2024
Start Sniffing
Kunsthalle Exnergasse, Wien

03.10.2024 – 02.03.2025
Hello Nature. Wie wollen wir zusammen leben?
Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

24.10.2024 – 06.04.2025
Verrückt nach Fleisch
Museum Brot und Kunst, Ulm

Herbst 2024
MULTISPECIES FUTURES*
Einzelausstellung, Galerie KK Klaus Kiefer, Essen

»

„Es geht darum, ein neues Zusammenleben mit den anderen Spezies zu ermöglichen. Und die Hoffnung lautet, dass da, wo man alte Formen des Unrechts weglässt, neue Formen eines besseren Miteinanders von Menschen und Tieren entstehen.

― Hilal Sezgin