ANIMAL UTOPIA II / Galerie KK Klaus Kiefer, Essen

Die Galerie ist ab dem 28.04. wieder geöffnet.
Bitte beachten Sie die vorläufig reduzierten Öffnungszeiten: 

Dienstag bis Freitag, 12 – 18 Uhr, Samstag 11 – 14 Uhr

 

HINWEIS: Wenn Du das Video abspielst, wird eine Verbindung zum YouTube-Server / Google aufgebaut.

Vom 20. März 2020 bis open end zeigt die Galerie KK Klaus Kiefer unter dem Titel ANIMAL UTOPIA II eine Einzelausstellung mit meiner Malerei.

Unser Verhältnis zu Tieren ist zutiefst ambivalent. Während wir den einen gleichsam den Status von Familienmitgliedern zugestehen, verschließen wir die Augen vor dem Leid der anderen, denen wir die Rolle als Lieferanten von Nahrung und Kleidung zugewiesen haben. Diese willkürliche Einteilung in Haus- und Nutztiere hebt Hartmut Kiewert in seinen Bildern auf und entwirft in malerisch großartigen Szenarien die Utopie eines neuen Mensch-Tier-Verhältnisses. Da tauchen Kühe, Schweine oder Hühner ganz selbstverständlich in unserer Alltagswelt auf, bevölkern Straßen und Einkaufszentren oder nehmen auf unseren Sofas Platz. Da picknicken Menschen und Tiere gemeinsam und entspannt in surrealistischen Landschaften, während im Hintergrund die Ruinen von Fleischfabriken, Mastanlagen und Schlachthöfen langsam zerfallen. Regelmäßig porträtiert der Künstler aber auch einzelne Tierpersönlichkeiten, die er bei Aufenthalten auf Lebenshöfen kennenlernt. So manche finden sich dann in seinen großen Szenarien wieder. Hartmut Kiewert ruft in seinen Bildern den Betrachter auf, eine andere Perspektive einzunehmen und Tiere als das zu begreifen, was sie sind – soziale, leidensfähige Individuen wie wir.


Hartmut Kiewert, »Picknick III«, 2019, Öl auf Leinwand, 120 x 150 cm

 

Eröffnung
20. März 2020, 18 Uhr

Ausstellungsdauer
20. März bis open end

Ort
Galerie KK Klaus Kiefer
Rüttenscheider Str. 56
D-45130 Essen

Öffnungszeiten
Di. – Fr.: 12 – 18 h
Sa.: 11 – 14h
Montags geschlossen